(7) Das sind Geschäftsfälle mit Zugang von Vermögen, die egal ob durch Selbsterstellung oder Kauf sich nicht auf die Höhe des Eigenkapitals auswirken.
Erfolgsneutrale Geschäftsvorfälle beeinflussen kein Aufwands- oder Ertragskonto
(z.B.: Einzahlung von neuen Eigenkapital → Geldbestand + , Eigenkapital +)
Erfolgswirksame Geschäftsvorfälle beeinflussen ein Aufwands- oder Ertragskonto
( z.b.: Kauf: von Maschinen: Maschinen ↑, Geldbestand ↓ oder Maschinen ↑, Schulden ↑)