(2) Bilanz ist die Gegenüberstellung von Vermögen und Schulden mit gesonderter Ausweisung des Eigenkapitals.
Linke Seite der Bilanz, das Vermögen, die Aktivseite:
Vermögen = Anlagevermögen und Umlaufvermögen = Mittelbindung = Investition
In welchen Vermögensgegenständen die dem Unternehmen zur Verfügung stehenden Mittel „gebunden“ sind.
Rechte Seite der Bilanz, das Kapital, die Passivseite:
Kapital bildet die Passivseite der Bilanz aus Eigenkapital und Fremdkapital .
Kapital = Eigenkapital und Fremdkapital = Mittelherkunft = Finanzierung. Woher stammen die dem Unternehmen zur Verfügung stehenden Mittel.
Liquide Mittel = sind umfassende Geldmittel (Barmittel, Bankmittel) die zur sofortigen Zahlung bereitstehen.
Cash = Bargeld, der Geldbestand wird mittels Kassabestand, Bankguthaben dargestellt.
Cash Equivalent = sind Investitionen die leicht in Bargeld umgewandelt werden können, also kurzfristige Investitionen.